Datum als Variable abspeichern (VBA)

Ich zeige Dir hier zwei Möglichkeiten auf, wie Du das heutige Datum als Variable abspeichern und danach abrufen kannst. Als erstes ist dazu die Variable "MeinDatum" in VBA zu deklarieren:

Dim MeinDatum As Date

Nehmen wir an, das abzuspeichernde Datum steht in der (Hilfs-)Zelle "A1". Ich habe da die Formel "=HEUTE()" verwendet, um stets das heutige Datum auszugeben. Nachfolgender Code speichert dann den Datumswert aus Zelle "A1" als Variable "MeinDatum" ab:

MeinDatum = Range("A1").Value

In einer nächsten Zelle kann daraufhin dieser Wert ausgegeben werden, beispielsweise in Zelle "A2":

Range("A2") = MeinDatum

Durch diesen Schritt wird aufwändigeres und performanteres "Copy + Paste" vermieden und auf Änderungen innerhalb der Datei kann durch einmaliges Definieren von Variablen besser reagiert werden. Auch kann so beispielsweise das gestrige Datum einfach ausgegeben werden, indem man obige Code-Zeile mit "-1" ergänzt:

Range("A2") = MeinDatum - 1

Zuletzt ist zu erwähnen, dass das heutige Datum nicht zwingend in einer Hilfszelle hinterlegt werden muss. Man kann die Formel "=HEUTE()" auch direkt in VBA verarbeiten. Die Definition der Variable (vorher: "MeinDatum = Range("A1").Value") lautet demnach:

MeinDatum = Date

respektive direkt, ohne Variablen-Definition:

Range("A2") = Date

Durch diesen Schritt erübrigt sich die vorherige Variablen-Deklaration ("Dim MeinDatum As Date").

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.