Makro als Add-In einbetten

Wir haben uns in diesem früheren Beitrag (Suchmaschine programmieren) schon angeschaut, wie man bei einem Objekt (beispielsweise einem Textfeld) ein Makro hinterlegen kann – damit dieses quasi als Knopf dient, um das Programm zu starten. Ich erläutere hier, wie man ein sogenanntes Add-In erstellen kann und dieses Makro dann über Symbole in der Menüleiste aufrufen kann.

Als erstes musst Du Dein Makro aufzeichnen/programmieren. Du verwendest möglicherweise den Makro-Rekorder (wie in diesem Beitrag erklärt) und gelangst mittels "Alt+F11" in die Makro-Umgebung, wo Du auch Dein Makro findest. Sobald alles passt und die richtigen Befehle ausgeführt werden, speichere Deine Excel-Tabelle ab als "Add-In"-Datei (.xlam):

AddInDatei

Daraufhin schliesst Du sämtliche Excel-Mappen und öffnest Excel erneut – so werden im Hintergrund sämtliche Add-Ins geladen.

Du musst nun das Add-In lokalisieren und in Excel aktivieren:

Im Menüband auf Datei → Optionen → Add-Ins und unten auf "Gehe zu" klicken. Daraufhin durchsuchst Du Dein Laufwerk nach dem abgelegten Add-In:

AddInLokalisieren

Danach kannst Du mit einem Rechtsklick auf die Menüleiste oben "Menüband anpassen" selektieren. Als erstes kannst Du auf der rechten Seite eine neue, eigene Sektion erstellen. Klicke dazu auf "neue Registerkarte" und benenne diesen zum Beispiel mit "Makros" (Rechtsklick auf die erstellte Registerkarte → "Umbenennen"). Die darin enthaltene Gruppe musst Du ebenfalls benennen – ich nehme hier "Tätigkeit1". Falls Du auf mehrere Makros schnell zugreifen willst, würde ich weitere Gruppen ("Tätigkeit2", "Tätigkeit3", ...) anlegen. Das sieht dann so aus:

BenutzerdefinierteGruppe

Als nächstes suchst Du auf der linken Seite bei "Befehle auswählen" in der Rubrik "Makros". Dort solltest Du Dein aufgezeichnetes Makro finden, welches Du nun der Gruppe "Tätigkeit1" zuteilen kannst. Stelle sicher, dass Du die Gruppe im rechten Abschnitt grau markiert hast und klicke dann in der Mitte auf "Hinzufügen", um das Makro der Gruppe zuzuordnen. Nun hast Du Dein Add-In in Deinem eigenen Menüpunkt jederzeit schnell zur Hand! Innerhalb der Gruppe bei "Menüband anpassen" kannst Du via Rechtsklick → "Umbenennen" auch noch das Symbol des Makros anpassen:

ButtonUmbenennen

Das Add-In kann auch an andere Personen übertragen werden, diese müssen es wiederum unter Datei → Optionen --> Add-Ins lokalisieren und in ihre Menüleiste mitaufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.