Blattregisterkarten und Bildlaufleisten ausblenden

Ist Deine Tabellenblatt-Anzeige oder die Bildlaufleiste (Scroll Bar) verschwunden oder möchtest Du sie absichtlich ausblenden? Hier siehst Du, welche Einstellungen Du dazu vornehmen musst: Via "Datei" → "Optionen" → "Erweitert" kannst Du etwa in der Mitte dieses Fensters bei "Optionen für diese Arbeitsmappe anzeigen:" den Haken bei "Blattregisterkarten anzeigen" entfernen:

BlattregisterkartenAusblenden

Für die Bildlaufleisten gehst Du identisch vor: Du kannst unmittelbar oberhalb der Blattregisterkarten-Option zwischen "horizontaler" oder "vertikaler" Scroll Bar individuell wählen. Solche Einstellungen vorzunehmen eignet sich insbesondere bei Formularen oder Vorlagen, um insgesamt eine bessere Präsentation zu gewähren und auf das Wesentliche zu fokusieren. Einiges zum Thema "Formulare" habe ich übrigens in früheren Beiträgen wie "Formularfelder und Inhalte vordefinieren" und zu "Dropdown-Liste erstellen" erläutert.

Tabellenblatt komplett verbergen/ausblenden

Du verschickst (häufig) Excel-Tabellen und darin sind eigentlich Tabellenblätter enthalten, die für den Empfänger nicht wirklich relevant sind? Selbstverständlich kannst Du diese Blätter mittels Rechtsklick → "Ausblenden" ganz einfach verbergen. Allerdings kann der Empfänger diese jederzeit einblenden, was möglicherweise nicht in Deinem Interesse ist. In der VBA-Umgebung (Makro-Umgebung) kannst Du das Tabellenblatt komplett verschwinden lassen. In diesen Bereich gelangst Du via der Tastenkombination Alt+F11. Auf der linken Seite findest Du die geöffnete Excel-Mappe mit all Deinen Tabellenblätter. Wähle dasjenige aus, welches Du verbergen möchtest (1 Klick auf bspw. Tabelle1 (Tabelle1)). Unterhalb in dem Eigenschaftenfenster findest Du dann ganz zu unterst "Visible". Setze diesen Parameter auf "...VeryHidden", gemäss der nachfolgenden Abbildung:

VisibleVeryHidden

Wenn Du nun in Deine Excel-Tabelle zurückkehrst, wirst Du dieses Blatt nicht einfach nur via Rechtsklick → "Einblenden" wiederfinden können. Zum Schluss ist wichtig zu erwähnen, dass Du Deine Excel-Tabelle ganz normal abspeichern kannst, obwohl Du in VBA Einstellungen getätigt hast. Das heisst, das Dateiformat kann eine ganz normale "Excel-Arbeitsmappe" mit der Endung ".xlsx" sein - Du brauchst es nicht als "Excel-Arbeitsmappe mit Makros" (.xlsm) abzuspeichern:

SpeichernAls