Zeilenumbruch innerhalb einer Formel (Formel-Text-Kombination)

Auf Excelblog.ch wurde die Möglichkeit bereits aufgezeigt, wie Du Formeln und Text miteinander verknüpfen kannst. Beispielsweise mit der Eingabe von ="Heute ist der "&HEUTE() wirst Du den eingegebenen Text und immer das aktuelle Datum angezeigt bekommen (zwar noch als Zahl; das Datum müsste noch mit der Formel "TEXT" umformatiert werden - mehr dazu findest Du im Beitrag "Dynamische Titel (Formel "TEXT")"). Wenn diese Texte und Kombinationen jedoch länger werden, kann es durchaus sein, dass man das Gebilde an einer bestimmten Stelle auf eine neue Zeile umbrechen möchte. Die normale Zeilenumbruch-Funktion ist da ziemlich unflexibel und bringt nicht immer das gewünschte Resultat - besonders, wenn Du die Spaltenbreite aufgrund anderer Inhalte Deiner Excel-Tabelle nicht beliebig anpassen kannst. Fügst Du jedoch die Formel ZEICHEN(10) mit ein, wirst Du Deine Kombination genau an dieser Stelle auf die neue Zeile brechen. ZEICHEN(10) stellt also einen Zeilenumbruch dar. Um an das Datumsbeispiel zu Beginn dieses Beitrags anzuknüpfen, würde die Formel mit einem Zeilenumbruch demnach lauten:

="Heute ist der "&ZEICHEN(10)&HEUTE()

respektive "perfekt" dargestellt mit der TEXT-Formel, verlinkt weiter oben:

="Heute ist der "&ZEICHEN(10)&TEXT(HEUTE();"TT.MM.JJJJ")

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.