Zeitachse für PivotTabelle einfügen (analog Slicer/Datenschnitt)

Analog der im Beitrag "Slicer/Datenschnitt einfügen" präsentierten Methode, PivotTabellen übergreifende "Filter" und Schaltflächen einzufügen, stelle ich Dir hier die "Zeitachse" vor. Es besteht also auch die Möglichkeit, einen Datumsfilter Pivot-übergreifend zu erstellen. Voraussetzung dazu ist, dass Deine Datenquelle ein Datum aufweist. Als Beispiel habe ich Dir hier eine mögliche Datenquelle:

Sobald Du eine Pivot-Tabelle erstellt hast, kannst Du via der Menüleiste unter "PivotTable-Tools" → "Analysieren" eine Zeitachse einfügen:

zeitachseeinfuegen

Nun erhältst Du unmittelbar neben der Pivot ein neues Objekt: Die Zeitachse.

zeitachsefull

Wie erwähnt, dient die Zeitachse als Filter für Deine Daten. Einerseits kannst Du eine Selektion mit den Reglern auf der linken und rechten Seite der Daten machen. In der rechten oberen Ecke ist zudem eine Auswahl aufklappbar (siehe Bild unten). Darin kann - je nach Datenquelle - die Granularität des Filters eingestellt werden. Selektierst Du beispielsweise Quartale oder Jahre, wird die Zeitachse entsprechend angepasst.

zeitachseselektion

Mehrere PivotTabellen verknüpfen

Im anfangs verlinkten Beitrag "Slicer/Datenschnitt einfügen" habe ich aufgezeigt, dass man die Filter mehrerer PivotTabellen verknüpfen kann. Dies gilt auch für Zeitachsen. Selektiere hierzu Deine Zeitachse, gehe auf "Zeitachsentools" in der Menüleiste → "Berichtsverbindungen". Voraussetzung ist, dass Du mehrere PivotTabellen mit der gleichen Datenquelle hast! Nachdem die Verbindung zu mehreren PivotTabellen hergestellt wurde, kann der Filter auf der Zeitachse einmal gestellt werden, die Tabellen reagieren dann sofort auf die getätigte Selektion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.