Ein Karten-Diagramm erstellen

In der aktuellsten Excel-Version (Office 365) wurde standardmässig ein neuer Diagramm-Typ eingeführt: Das Karten-Diagramm. Du solltest dieses unter dem Menüpunkt "Einfügen" bei den Diagrammen finden:

KartenDiagramm

Dies eignet sich, wenn man beispielsweise Umsatz oder den Lagerwert von unterschiedlichen Betriebsstätten oder Standorten visuell darstellen möchte. Ich zeige Dir hier drei Szenarien, die mit dem Karten-Diagramm visualisiert werden können: Länder, Kantone sowie Ortschaften (mittels Postleitzahl).

Länder darstellen

Angenommen, wir haben an verschiedenen Orten auf der gesamten Welt Lagerhallen, wo unsere Waren gelagert und verteilt werden. Erstelle eine Tabelle mit den Ländern und den entsprechenden Warenwerten:

KartenDatenWeltweit

Selektiere daraufhin den gesamten Bereich (von "Land" bis "120'000") und gehe im Menüband auf "Einfügen" → "Karten". Es wird Dir eine Weltkarte erstellt, wo die einzelnen Länder farblich hervorgehoben werden - je nach dem, wie hoch der Lagerwert in Relation zu den anderen Ländern ist.

KarteWeltweit

Regionen / Kantone / Bundesländer darstellen

Analog dem Beispiel oben mit den Ländern können einzelne Regionen (z.B. Kantone oder Bundesländer in Deutschland) hervorgehoben werden. Gehen wir davon aus, dass innerhalb der Schweiz mehrere Lagerhallen bestehen. Anstatt dem Land geben wir demnach einfach den Kanton an:

KartenDatenSchweiz

Via "Einfügen" → "Karten" kann auch dieses Szenario dargestellt werden. Die Karte wird auf die Schweiz limitiert.

KarteSchweiz

Ortschaft / Postleitzahl-Angabe

Für Ortschaften in Deutschland kann die jeweilige Postleitzahl verwendet werden. Als Beispiel innerhalb vom Bundesland Berlin:

KartenDatenBerlin

Visualisiert sieht dies dann wie folgt aus (auf Berlin beschränkt):

KarteBerlin

Weitere Optionen

Um das Farbschema und die Skalierung anzupassen, geht man gleich vor, wie bei den herkömmlichen Diagrammen. Sobald man auf ein Diagramm (Objekt) klickt, erscheint beim Menüband die Rubrik "Diagrammtools". Unter "Entwurf" lassen sich beispielsweise die Farben ändern, was man jedoch auch mittels Rechtsklick auf das Diagramm → "Diagrammbereich formatieren" tun kann. Dort können zudem Datenbeschriftungen und andere Datenreihen-Optionen wie beispielsweise die Kartenbeschriftung eingestellt werden.

13 Gedanken zu “Ein Karten-Diagramm erstellen

  1. Hallo Christian

    Im Moment ist dies leider noch nicht möglich. Wann dieses Feature verfügbar wird, konnte ich nicht ermitteln. Bei der Suche habe ich zwei Addins gefunden; diese kosten jedoch mind. CHF 500.- und den Funktionsumfang konnte ich auf die Schnelle nicht ermitteln.

    Wie im Beitrag oben illustriert wären die Ortschaften auf Kantonsebene zu aggregieren, aber ich befürchte, dass dies nicht Deinen Anforderungen entspricht. Falls Du Dich nicht nur auf Excel selbst beschränken möchtest und Power BI verwendest, könnte Dir diese Diskussion weiterhelfen:
    https://community.powerbi.com/t5/Desktop/Problem-with-map-and-postal-code/td-p/11072

    Ein weiterer interessanter Artikel ist ZIPScribble Maps von Ralph Straumann:
    http://www.ralphstraumann.ch/blog/2011/10/zipscribble-map-switzerland-part-i/
    Darin sind auch die Schritte des "Geocoding" beschrieben (Ortschaften in geografische Koordinaten zu übersetzen). Google bietet hier ebenfalls einen Dienst an, siehe: https://developers.google.com/maps/documentation/geocoding/start

    Ich hoffe, das hilft Dir fürs Erste weiter!

    Liebe Grüsse
    Roman

  2. Hey Roman, danke für deine superschnelle Antwort! Mit Power BI konnte ich die Karte effektiv so verwirklichen wie ich wollte! Recht herzlichen Dank! Beste Grüsse Christian

    • Hallo Simon
      Nach wie vor gibt es keine weiteren Neuigkeiten. Deine gewünschte Lösung wäre unter Umständen mit Power BI zu bewerkstelligen (siehe Kommentar oben vom 7. August).
      Beste Grüsse, Roman

  3. Hallo Roman, vielen Dank für den aufschlussreichen Bericht. Ich würde nun gerne Weltregionen darstellen - Südasien, Südostasien, Lateinamerika, etc. - gibt es dazu auch eine automatische Lösung? Vielen Dank und liebe Grüsse, Franziska

    • Hallo Franziska
      Es ist standardmässig leider nur möglich, entweder einzelne Länder oder ganze Kontinente abzubilden. Eine Unterteilung in Südasien, Südostasien, etc. gibt es nicht.
      Ein "Work-Around" könnte sein, dass Du für jedes Land innerhalb der Region den gesamten Wert der ganzen Region einträgst. Aber wenn Du natürlich nicht alle Länder in der Liste erfasst hast, kann es leere Stellen innerhalb der Karte geben.

      Ich habe hier einen Eintrag gefunden, der Dir vielleicht weiterhilft, wenn Du "Custom Regions" erstellen möchtest. Die Erweiterung habe ich aber selbst nicht getestet. Es scheint mir da aber ebenfalls so, dass Du zuerst eine vollumfängliche Liste aller Länder in der Region (oder in dem Beispiel Städte/Regionen innerhalb von Frankreich) benötigst, damit das Kartendiagramm sauber und vollständig aussieht.
      https://maps-for-excel.com/blog/how-to-build-custom-regions-in-excel-map-example-for-france-departments/

      Beste Grüsse
      Roman

  4. Hallo

    Alles geht bei mir gut nur mit mem Kanton Neuenburg oder auch Neuchâtel kommt ds Lockup nicht klar. Man indet die Stadt Neuenburg. etwas in Frankreich aber den Kanton Neuenburg kann ich einfach nicht identifizieren und damir auch keine Daten zuordnen.

    Kann jemand das nachvollziehen und falls es eine Lösung gibt mir diese mitteilen.

    Gruss, Peter

    • Hallo Peter

      Ich habe Deinen Fall nachgestellt und bin mit folgender Tabelle zu einem Ergebnis gekommen:
      Meine Überschriften lauten "Ort" und "Umsatz". Darin habe ich dann drei Ortschaften mit gewissen Werten aufgeführt - Neuchâtel, Zug und Zürich. Das hat funktioniert. Auch "Neuchatel" würde bei mir die Werte darstellen, nicht aber "Neuenburg"! Hier ist ein Screenshot zu meinem Kartendiagramm und der Tabelle:
      https://excelblog.ch/wp-content/uploads/KartendiagrammNeuenburg.jpg

      Beste Grüsse
      Roman

      • Hallo Roman

        Vielen Dank! Konnte das nun so nachvollziehen. Mein Fehler war, dass ich zuerst nur eine Spalte mit den Orten angelegt hatte, diese ins Geoformat umwandelte, die Werte zu addierte und erst dann das Kartendiagramm anlegte. Dann kam es, wie beschrieben, heraus. Wenn ich jedoch zuerst die Spalte Orte und auch die Spalte Werte anlegt, diese selektierte und dann ein Kartendiagramm anlegt kam es richtig heraus!

        Gruss, Peter

        P.S. Wollte Screenshots dazulegen aber wie und ob das geht habe ich nicht herausgefunden.

    • Sobald man "Neuenburg" mit "Neuchatel" ersetzt funktioniert es.
      Ich habe allerdings noch das Problem, dass er "Appenzell Ausserrhoden" nicht erkennt (d.h. diese Daten werden auf der Karte nicht verortet)

      Gruss
      Markus

      • Hallo Markus

        Du hast Recht, ich habe das soeben ausprobiert. "Appenzell Ausserrhoden" wird auf der Karte als Kanton "Sankt Gallen" angezeigt. Interessant ist, dass "Appenzell Innerrhoden" hingegen korrekt dargestellt wird.
        By the way: Falls Du sowohl "Sankt Gallen" wie auch "Appenzell Ausserrhoden" in Deinen Daten hast, wird nur der obere/erstgenannte Wert im Diagramm gezeigt (sie werden also nicht kumuliert und als höherer Wert für Sankt Gallen angezeigt).

        Beste Grüsse
        Roman

        • Nachdem es bei Neuenburg mit Französisch funktionierte, müsste man nur noch die Sprache der Ausserrhödler finden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.