Vorlage Arbeitszeiterfassung

Im neuen Jahr werden üblicherweise in den Personalabteilungen die Überträge von Gleitzeit und Ferienguthaben getätigt. Als Angestellter ist die Kontrolle über die eigene Gleitzeit und das eigene Ferienguthaben nicht immer einfach und kann schnell unübersichtlich werden. Gerne stellen wir dazu unsere Excel-Arbeitszeiterfassungs-Vorlage zur Verfügung, welche fast alle Berechnungen übernimmt.

Die Arbeitszeit kann in den Tabellenblätter 01 – 12 (Januar – Dezember) erfasst werden. Dafür sind die Spalten «Arbeitsbeginn» / «Arbeitsende» vorgesehen, jeweils für den Morgen und Mittag. Die Spalte «Status» hat keinen Einfluss auf die Berechnungen und dient lediglich der Übersicht. Die Berechnungen findet man im Tabellenblatt «2022» beziehungsweise in der «Arbeitszeiterfassung Jahresübersicht».

Handhabung der Arbeitszeiterfassungsvorlage

  • Die Arbeitszeit muss im jeweiligen Monatstabellenblatt erfasst werden.
  • Bei Krankheits- und Sonderurlaub-Absenzen muss die Soll-Arbeitszeit erfasst werden (z.B. 8 Stunden), damit man die entsprechende Monats-Sollzeit erreicht.
  • Ferientage werden im Tabellenblatt «2022» erfasst unter Ferienbezug.

Generelle Einträge

Diese Einträge müssen vor Verwendung der Arbeitszeiterfassungsvorlage im Tabellenblatt «2022» angepasst werden!

Vor- und Nachname:
Dieser Eintrag wird danach in alle Monats-Tabellenblätter übertragen.

Pensum:
Daraus wird die effektive Sollzeit und Ferienguthaben berechnet.

Standardwerte:
Sollzeit (pro Tag) und Ferienguthaben (in einem 100% Pensum) gemäss Arbeitgeber eintragen. Aus dem bereits eingetragenen Pensum (z.B. 60%) und den Standardwerten wird danach die effektive Sollzeit und das effektive Ferienguthaben berechnet.

Übertrag Gleit- und Ferienzeit 2021:
Gleitzeit und Ferienguthaben vom Vorjahr übertragen.

Anpassen der Feiertage (für die Anzahl Arbeitstage pro Monat):
Mit der rechten Maustaste auf die Tabellenblätter klicken und Einblenden auswählen. Danach kann das Admin-Tabellenblatt eingeblendet werden. Darin sind die Feiertage geregelt und können entsprechend angepasst werden.

Excelblog wünscht einen guten Start ins neue Jahr und viel Spass mit der Arbeitszeiterfassungsvorlage.

Download:

Vorlage Arbeitszeiterfassung

Ein Gedanke zu “Vorlage Arbeitszeiterfassung

  1. Als kleine Anmerkung und Ergänzung: Auf der Jahresübersicht werden in Spalte F die Nettoarbeitstage ausgerechnet. Dabei werden die Feiertage aus dem Blatt Admin ("Admin!$C$2:$C$13") berücksichtigt. Ein eingetragenes Datum (Feiertag) führt also zu einer Reduktion der Arbeitstage in diesem Monat.

    Die statische Anbindung dieser Feiertage kann mit einem Namen ersetzt werden. Eine Einführung zum Namensmanager findest Du hier:
    https://excelblog.ch/einfuehrung-in-den-namensmanager/

    Um den Bezug dieses Namens nicht jedes Jahr neu zu setzen, verwenden wir eine dynamische Formel zur Ermittlung der Länge (Anzahl Zeilen/Anzahl eingetragene Feiertage). In diesem Beispiel (bei Pivot-Tabellen-Quellen) wird ebenfalls mit dynamischen Namensbezügen gearbeitet:
    https://excelblog.ch/pivot-datenquelle-automatisch-erweitern/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.