Rechnungsvorlage für KMU

Administrative Arbeiten sind für Kleinstunternehmer oft mühsam und zeitraubend - man hat genügend andere Arbeiten zu erledigen. Ich habe hier eine Excel-Vorlage zur Erstellung von Rechnungen, die ich gerne zur Verfügung stelle. Es soll die jeweiligen Eingaben möglichst erleichtern und diverse Textbausteine werden automatisch ermittelt.

Die Datei kann unter folgendem Link aufgerufen werden:
Invoice_TEMPLATE

Um die Vorlage entsprechend zu nutzen, müsstest Du noch vereinzelte Anpassungen vornehmen. Füge beispielsweise Dein Firmenlogo ein und erfasse die wichtigsten Stammdaten auf der rechten Seite (Spalte M) auf dem Tabellenblatt "Invoice". Auf der Rechnung selbst müssen danach beim Erstellen neuer Rechnungen nur noch einzelne Änderungen vorgenommen werden, beispielsweise zu den effektiven Leistungen. Die einzelnen Texte wie Anrede oder die Einleitung kannst Du selbst auf Deine Bedürfnisse zuschneiden - die Vorlage kann beliebig umgestaltet und benutzt werden. Es steht zudem ein Tabellenblatt "Details" zur Verfügung, wo über die einzelnen Leistungen weitere Informationen offengelegt werden können - je nach Bedarf und Wunsch.

Die Spalte "Rabatt" kann, falls sie nicht benötigt wird, "entfernt" werden. Lösche die Inhalte oder wechsle die Schriftfarbe "weiss" - das ist wohl der einfachste Weg. So erhältst Du zudem mehr Platz für die Leistungsbeschreibung (z.B. durch "Zellen verbinden"). Bitte beachte, dass Du womöglich den Total-Betrag rechts von dieser Spalte neu ermitteln musst, da die Formelbezüge verloren gehen (einfach die Anzahl mit dem Preis multiplizieren).

Du kannst jederzeit weitere Positionen einfügen oder entfernen, achte einfach darauf, dass Deine Zwischensumme netto unterhalb noch den korrekten Bereich hat, damit auch alles richtig aufsummiert wird.

Sollte sich ein MWST-Satz ändern, kannst Du diese Anpassung im Hintergrund auf dem Blatt "Parameter" vornehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.